Verpflegung

Wir kochen selbst. Unser Küchen­chef stammt aus der hiesigen Gegend und ist mit den Ange­liter Spezia­litäten bestens ver­traut. Die Mahl­zeiten, ob Normal-, Diät- oder Schon­kost, werden mit sehr viel Liebe und nach ernährungs­physio­logischen Grund­sätzen herge­stellt.

Wir bieten Ihnen täglich bis zu sechs Mahl­zeiten. Die Mahl­zeiten servieren wir über­wiegend in den Auf­enthalts­räumen, wobei es selbst­verständ­lich auch möglich ist, im Zimmer zu essen. Gemein­same Mahlzeiten sind uns jedoch wichtig, um die Gemein­schaft unserer Bewoh­nerinnen und Bewohner zu fördern, soziale Kontakte zu ge­stalten und zu unter­stützen.

Zum Kaffee reichen wir an den meisten Wochen­tagen selbst­gebackenen Kuchen. Am Sonn­tag reichen wir Torte.

Ein Frühstücks- und Abend­buffet runden das Angebot ab.